Schlagkraftmessung Teil 1

Was bringt mir das Training mit dem 'Schlagmesser'?
Regelmäßiges Training am Schlagmesser steigert Reaktionsvermögen, Schnelligkeit, Koordination und Ausdauer. Schon mit wenigen Wochen Training erreichen Ihre Schlag- und Trittkraft Werte, die ohne dieses Trainingsgerät für Sie nicht möglich wären. Es gelingt Ihnen nun spielend leicht durch Verbesserung der intermuskulären Koordination Ihre Bewegungsabläufe zu optimieren und Ihre Energie effizienter zu nutzen.

 

Welche Schlüsse kann ich aus dem Kurvenverlauf ziehen?

Alle während des Aufpralls im Körper stattfindenden Vorgänge spiegeln sich im Kurvenverlauf wider. Es lassen sich somit z.B. folgende Aspekte erkennen: Körperspannung, Einbrechen der Muskelkette, Setzen von Gelenken, Geschwindigkeit bei Schlag oder Tritt uvm. Schon nach wenigen Trainingseinheiten kann der Anwender erkennen ob die angewendete Technik korrekt ausgeführt wurde. Im Leistungssportbereich ist der Kurvenverlauf von besonderer Wichtigkeit um Optimierungsspielräume zu lokalisieren und zu nutzen.

 

Wie lang dauert ein Schlag?
Unsere Darstellung zeigt die Dauer des Aufpralls in Millisekunden. Hierbei unterscheiden wir in Anstiegszeit (grün) und Abfallzeit (blau). Je nach Technik und Trainingsstand können Anstiegszeiten von unter 5ms auf einem Standard Schlagpolster erreicht werden. Je nach Sportart und Technik kann die Gesamtdauer einzelner Aufprallereignisse stark variieren.

 

Warum wird die Schlagkraft in kg angegeben?
Als Schlagkraft wird die senkrecht auf die Trefferfläche wirkende Kraftkomponente beim Aufprall bezeichnet. Da es sich um eine Kraft handelt, müsste diese selbstverständlich in Newton angegeben werden. Da der Nichtnaturwissenschaftler im Alltag mit dieser Einheit nur selten in Berührung kommt und Angaben über Schlagkräfte von Spitzensportlern meist auch in kg veröffentlicht werden, ist diese Konvention übernommen.

Was muss ich mir unter 300 kg Schlagkraft vorstellen?
Wenn die Schlagkraftanzeige nach einem Schlag 300 kg anzeigt, dann wirkte auf die Aufprallfläche für einen kurzen Moment die gleiche Kraft, als läge der 'Schlagmesser' auf dem Boden mit einem aufliegenden Gewicht von 300 kg. Die Wirkung ist also die gleiche, wie wenn man ein 300kg Gewicht auflegen und sofort wieder entfernen würde. Hier wird dann auch die Bedeutung des Impulses klar. Nimmt man das Gewicht langsamer weg, ist die Wirkung größer, weil die Kraft über einen längeren Zeitraum wirkt. Impuls ist Kraft mal Zeit. Liegt das Gewicht doppelt so lange auf, ist der Impuls doppelt so groß.  Schlagkraftmessung Teil 2

Hier finden Sie uns...

ALSP. Schlagkraftanalyse

Hauptstr. 7-9 (Eingang: Paulstraße)
41236 Mönchengladbach

 

Rufen Sie einfach an
Handy: +49 (0)152 542 88 984 
E-Mail: ALSP oder nutzen Sie

unser Kontaktformular

Termine

16.02.19 Türsteher Workshop
02.03.19 Street Fighting 2
09.03.19 Kali Boxing 1
05.04.19 Oster Camp

20.04.19 Schlagkontest

29.06.19 Out Door Training

15.07.19 Summer Camp

05.08.19 Summer Camp

21.09.19 Türsteher Workshop

05.10.19 Silat Kali

00.00.19 Ralf Kusller Muay Thai